Kodierempfehlung Nr. 90

Schlagwort: Folgeeingriff, Stententfernung
Erstellt: 2006-06-28
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD: K91.81
OPS:

Problem/Erläuterung:
Erster Aufenthalt: Laparoskopische Cholezystektomie bei Cholezystolithiasis; Zystikusstumpfinsuffizienz am 7. postoperativen Tag, nachfolgend ERCP und Choledochusstenteinlage. Zwei Monate später geplante Wiederaufnahme zur Stententfernung. Was ist die Hauptdiagnose für den zweiten Aufenthalt?

Kodierempfehlung:
Entsprechend DKR D005 wird die Zystikusstumpfinsuffizienz als ursprüngliche Krankheit für den geplanten Folgeeingriff als Hauptdiagnose mit K91.81 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert, Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen an Gallenblase und Gallenwegen kodiert.