Kodierempfehlung Nr. 604

Schlagwort: Hochkomplexe Blockchemotherapie
Erstellt: 2020-06-05
Aktualisiert: 2020-06-05
DRG:
ICD:
OPS: 8-543.12 8-544

Problem/Erläuterung:
Bei einem 1-jährigen Kind erfolgt die Erstbehandlung einer akuten lymphatischen Leukämie nach dem AIEOP-BFM 2009 Protokoll. Es erfolgt die stationäre Aufnahme zur Chemotherapie mit Vincristin, Daunorubicin und Prednisolon (Protokoll I, Phase I, Tag 8). Entlassung am Folgetag. Wie ist die Chemotherapie zu kodieren?

Kodierempfehlung:
Die Chemotherapie ist mit dem OPS 8-543.12 Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie, 1 Tag, 2 Medikamente zu kodieren. Der Kode 8-544 Hochgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie kann nur dann kodiert werden, wenn der entsprechende Block vollständig während des Aufenthaltes gegeben wurde. Hier wurde nur ein Teil der 1. Induktion (Protokoll I, Phase I) verabreicht.