Kodierempfehlung Nr. 572

Schlagwort: Monitoring, hirnvenös
Erstellt: 2016-10-13
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 8-923

Problem/Erläuterung:
Während eines kardiochirurgischen Eingriffes erfolgt ein Monitoring mittels Nahinfrarotspektroskopie. Ist die Kodierung des OPS-Kodes 8-923 Neurologisches Monitoring, Monitoring der hirnvenösen Sauerstoffsättigung bei Messungen mittels Nahinfrarotspektroskopie zulässig?

Kodierempfehlung:
Die Kodierung des OPS-Kodes 8-923 Neurologisches Monitoring, Monitoring der hirnvenösen Sauerstoffsättigung bei Messungen mittels Nahinfrarotspektroskopie ist nicht sachgerecht, da die hirnvenöse Sauerstoffsättigung selbst nicht gemessen wird. Darüber hinaus ist nach DKR P005 dieser Kode im Zusammenhang mit einer Narkose nicht zusätzlich zu kodieren. Für Fälle ab 2019 steht mit dem Kode 8-923.1 Neurologisches Monitoring, Monitoring der hirnvenösen Sauerstoffsättigung, Nicht invasiv ein spezifischer Kode zur Verfügung.