Kodierempfehlung Nr. 546

Schlagwort: Knochengewebe, Metallentfernung
Erstellt: 2015-06-24
Aktualisiert: 2022-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-782 5-787

Problem/Erläuterung:
Im Rahmen einer geplanten Metallentfernung wird Knochengewebe entfernt, welches sich um das einliegende Osteosynthesematerial gebildet hatte. Ist ein OPS-Kode aus 5-782.- Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe zusätzlich zu kodieren?

Kodierempfehlung:
Die Kodierung eines Kodes aus 5-782.- Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe ist nicht begründet. Die Abtragung von Knochengewebe erfolgte in Zielrichtung des Zugangs für die Metallentfernung und ist als integraler Bestandteil des Kodes 5-787.- Entfernung von Osteosynthesematerial zu werten.