Kodierempfehlung Nr. 543

Schlagwort: Metastase, Lymphangiosis carcinomatosa
Erstellt: 2015-05-04
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD: C79.88
OPS:

Problem/Erläuterung:
Wegen Mamma-Tumor erfolgte eine brusterhaltende Operation ohne Sentinel-Lymphknoten-Biopsie. Die Histologie ergab ein ductales Mammakarzinom in situ (DCIS) mit invasivem Karcinomanteil von 0,4 cm und Lymphgefäßeinbruch, Tumorstadium pT1a pNx, Mx, L1. Ist auf Grund des Lymphgefäßeinbruches die Kodierung der Schlüsselnummer C79.88 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen als Nebendiagnose korrekt?

Kodierempfehlung:
Die Kodierung der Schlüsselnummer C79.88 als Nebendiagnose ist nicht begründet. Eine Tumorabsiedlung im Sinne einer Metastase bez. sekundären Neubildung liegt nicht vor. Der Lymphgefäßeinbruch ist nur innerhalb des entfernten Primärtumors nachweisbar. Eine Lymphangiosis carcinomatosa liegt nicht vor.