Kodierempfehlung Nr. 511

Schlagwort: Spondylodese, Cage
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-83b.50 5-83b.70 5-836.40

Problem/Erläuterung:
Bei einem Patienten werden bei einer degenerativen Spondylolisthese L5/S1 ein Schrauben-Stab-System L5 bis S1 (5-83b.50 Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule, durch Schrauben-Stab-System, 1 Segment) und auf der gleichen Höhe ein intervertebraler Cage eingebracht (5-83b.70 Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule, durch intervertebrale Cages, 1 Segment). Ist neben den beiden Kodes für die Osteosyntheseverfahren zusätzlich 5-836.40 Spondylodese, dorsal und ventral kombiniert, interkorporal, 1 Segment zu kodieren?

Kodierempfehlung:
5-836.40 ist nur dann zu kodieren, wenn Facettengelenke reseziert oder angefrischt und Spongiosa sowohl dorsal als auch ventral angelagert worden sind. Das Einbringen eines Cages allein stellt keine Spondylodese dar.