Kodierempfehlung Nr. 417

Schlagwort: Phlegmone, Hand
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD: S61.80 T89.02 L03.10
OPS:

Problem/Erläuterung:
Ein Patient kommt zur Behandlung einer Handphlegmone nach Katzenbiss zur Aufnahme. Was ist die Hauptdiagnose?

Kodierempfehlung:
Da es sich um die Komplikation einer offenen Wunde handelt, ist gemäß DKR 1905 zunächst S61.80 Offene Wunde des Handgelenkes und der Hand: Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand anzugeben, gefolgt von T89.02 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen eines Traumas, Infektion und L03.10 Phlegmone an der oberen Extremität. Daraus ergibt sich als Hauptdiagnose S61.80. Ab 2013 ist gemäß DKR 1905 der ICD-Kode L03.10 als Hauptdiagnose anzugeben (siehe Beispiel 2 in DKR 1905).