Kodierempfehlung Nr. 401

Schlagwort: Megaureter, Diagnostik
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD: Q62.2
OPS:

Problem/Erläuterung:
Ein Neugeborenes wird auf Grund einer pränatal diagnostizierten Harntransportstörung am Tag nach der Geburt in die Kinderklinik verlegt und dort gezielt sonographiert. Aktuell findet sich ein Megaureter links. Während des postnatalen Aufenthaltes erfolgen sonst keine weiteren diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen. Kann hier der ICD-Kode Q62.2 Angeborener Megaureter als Hauptdiagnose angegeben werden?

Kodierempfehlung:
Die pränatal bekannte Harntransportstörung ist nach DKR 1601 mit Q62.2 als Hauptdiagnose zu verschlüsseln.