Kodierempfehlung Nr. 39

Schlagwort: Tachyarrhythmie, Hyperthyreose
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD:
OPS:

Problem/Erläuterung:
Ein Patient wird vom Notarzt wegen Tachyarrhythmie eingewiesen. Im Routinelabor wird am Aufnahmetag eine Hyperthyreose festgestellt und die Behandlung begonnen. Was ist Hauptdiagnose bzw. Nebendiagnose und warum?

Kodierempfehlung:
Die Tachyarrhythmie als Krankheit ist als Hauptdiagnose zu verschlüsseln, wenn sie Anlass für die Aufnahme ins Krankenhaus war. Die Ursachen für die Tachyarrhythmie kommen als Nebendiagnose in Frage.