Kodierempfehlung Nr. 374

Schlagwort: Sarkoidose, Lungenfibrose
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD: J84.1 D86.0
OPS:

Problem/Erläuterung:
Bei einem Patienten mit Sarkoidose der Lunge wurde eine thorakoskopische Keilresektion wegen Lungenrundherden und mediastinaler Lymphknoten vorgenommen und im Resektat histologisch eine granulomatöse Entzündung im Sinne einer Sarkoidose mit hyaliner Fibrose nachgewiesen. Postoperativ wird laut Epikrise wegen des histologischen Nachweises der beginnenden Fibrose mit Prednisolon in absteigender Dosierung behandelt. Kann J84.1 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose zusätzlich zur Hauptdiagnose D86.0 Sarkoidose der Lunge kodiert werden?

Kodierempfehlung:
Die histologisch nachgewiesene Lungenfibrose ist ein typisches pathologisches Substrat der Sarkoidose der Lunge und somit mit dem Kode für die Hauptdiagnose erfasst. Eine Sonstige interstitielle Lungenkrankheit mit Fibrose lag somit nicht vor und ist nicht zusätzlich zu kodieren.