Kodierempfehlung Nr. 363

Schlagwort: Operation nach David
Erstellt: 2010-10-28
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-354.0a 5-384.02

Problem/Erläuterung:
Ein Patient kommt zur herzchirurgischen Operation wegen Aortenklappeninsuffizienz und Aneurysma der Aorta ascendens. Durchgeführt wird die Operation nach David mit Rekonstruktion der Aortenwurzel und Ersatz der aneurysmatisch erweiterten Aorta ascendens durch eine Gefäßprothese. Darf zusätzlich zum Kode 5-354.0a Andere Operationen an Herzklappen, Aortenklappe, Rekonstruktion der Aortenwurzel mit Implantation einer Gefäßprothese nach David der Kode 5-384.02 Resektion und Ersatz (Interposition) an der Aorta, Aorta ascendens mit Rohrprothese bei Aneurysma verwendet werden?

Kodierempfehlung:
Die alleinige Verwendung des Kodes 5-354.0a Andere Operationen an Herzklappen, Aortenklappe, Rekonstruktion der Aortenwurzel mit Implantation einer Gefäßprothese nach David ist korrekt. Die Implantation der Gefäßprothese setzt bei dieser Technik die Resektion einer aneurysmatischen Aorta ascendens voraus. Die Resektion ist in diesem Fall integraler Bestandteil des Kodes 5-354.0a. Der Kode 5-384.02 Resektion und Ersatz (Interposition) an der Aorta, Aorta ascendens mit Rohrprothese bei Aneurysma ist nicht zusätzlich zu kodieren. Es findet sich zu dem Kode 5-354 Andere Operationen an Herzklappen kein Hinweis, wonach zusätzlich ein Kode aus 5-384 zu verwenden ist.