Kodierempfehlung Nr. 342

Schlagwort: Erythrozytenkonzentrat, bestrahlt
Erstellt: 2010-06-10
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 8-52 8-800.c

Problem/Erläuterung:
Bei Patienten nach Knochenmarktransplantation bzw. bei Frühgeborenen werden bei Bedarf Erythrozytenkonzentrate verabreicht, die vorher bestrahlt wurden. Kann hier zusätzlich ein Kode aus 8-52 Strahlentherapie angegeben werden?

Kodierempfehlung:
Die Gabe der Erythrozytenkonzentrate ist mit einem Kode aus 8-800.c Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat, Erythrozytenkonzentrat korrekt kodiert. Es findet sich unter 8-800 kein Hinweis, dass eine Vorbehandlung der Erythrozytenkonzentrate ggf. zusätzlich zu kodieren ist. Darüber hinaus handelt es sich nicht um eine Strahlentherapie im Sinne des OPS-Kodes 8-52.