Kodierempfehlung Nr. 339

Schlagwort: Endoprothese, nickelfrei, hypoallergen, TEP
Erstellt: 2010-06-10
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-822 5-829.e 5-822.9

Problem/Erläuterung:
Eine Patientin wird aufgenommen zur Knie-TEP-Versorgung bei Gonarthrose. Bei ihr ist eine Nickelallergie bekannt. Auf Grund der bekannten Allergie wird eine Prothese mit einer nickelfreien Zirkoniumoxydspezialoberfläche implantiert. Handelt es sich hierbei um eine Sonderprothese und wie ist die verwendete Prothese zu kodieren?

Kodierempfehlung:
Zu einem Kode aus 5-822 Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk ist gemäß dem Hinweis im OPS zusätzlich 5-829.e Verwendung von hypoallergenem Knochenersatz- und Osteosynthesematerial zu kodieren. Dieser Kode ist ein Zusatzkode. Die nickelfreie Spezialoberfläche der Prothese allein definiert nicht die Sonderprothese (5-822.9).