Kodierempfehlung Nr. 332

Schlagwort: Blutungsanämie, akut, Eisenmangel, Eisensubstitution
Erstellt: 2010-04-20
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD: D62
OPS:

Problem/Erläuterung:
Eine 63-jährige Patientin wird nach einem Sturz auf die rechte Hüfte mit Fraktur des medialen Schenkelhalses rechts stationär aufgenommen. Hämoglobinwert (Hb) präoperativ 13,3 g/dl, Implantation einer Hüft-TEP am Aufnahmetag. Hb am 2. postoperativen Tag 9,0 g/dl mit nachfolgender oraler Eisensubstitution ohne spezifische Diagnostik, keine Gabe von Erythrozytenkonzentraten, Hb nach fünf Tagen 10,1 g/dl. Ist die Kodierung der Nebendiagnose D62 Akute Blutungsanämie korrekt?

Kodierempfehlung:
Die Kodierung von D62 ist korrekt, da die Nebendiagnosendefinition erfüllt ist.