Kodierempfehlung Nr. 305

Schlagwort: Neutropenie, Chemotherapie
Erstellt: 2009-08-11
Aktualisiert: 2022-01-01
DRG:
ICD:
OPS:

Problem/Erläuterung:
Aufnahme zur Chemotherapie bei Non-Hodgkin-Lymphom. Da eine Neutropenie < 500/µl festgestellt wird, wird der Patient im Krankenhaus weiterbehandelt, eine Umkehrisolation vorgenommen. Zusätzlich werden prophylaktisch Antibiotika und Antimykotika verabreicht. Eine spezifische Behandlung der Neutropenie erfolgt nicht. Ist die Neutropenie als Nebendiagnose kodierbar?

Kodierempfehlung:
Bei dem oben genannten Patienten werden wegen einer Neutropenie prophylaktische Maßnahmen durchgeführt. Auf Grund des medikamentösen und pflegerischen Aufwandes erfüllt die Neutropenie die Nebendiagnosendefinition und ist somit zu verschlüsseln.