Kodierempfehlung Nr. 272

Schlagwort: WPW-Syndrom, Herz, Untersuchung, elektrophysiologische, EPU
Erstellt: 2008-12-18
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 1-265.5 1-265.2

Problem/Erläuterung:
Kann bei Durchführung einer kathetergestützten elektrophysiologischen Untersuchung (EPU) des Herzens bei WPW-Syndrom neben dem OPS-Kode 1-265.5 zusätzlich der Kode 1-265.2 angegeben werden? 1-265.5 Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, kathetergestützt: Bei WPW-Syndrom 1-265.2 Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, kathetergestützt: Bei inter- und intraatrialen Leitungsstörungen

Kodierempfehlung:
Der OPS-Kode 1-265.5 Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, kathetergestützt: Bei WPW-Syndrom ist spezifisch auf die Untersuchung eines WPW-Syndroms ausgerichtet und enthält alle für diese Maßnahme erforderlichen Informationen, auch die Überprüfung der inter- und intraatrialen Leitungsstörungen. Alle Prozedurenkomponenten, die im Rahmen der Prozedur anfallen, sind im Kode enthalten. Ab 2012 ist der OPS-Kode 1-265.2 entfallen.