Kodierempfehlung Nr. 234

Schlagwort: Ovarialkarzinom, Malignom, Pleuraerguss, maligner, Pleurametastasen
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD: C78.2† J91*
OPS:

Problem/Erläuterung:
Notfallmäßige Aufnahme der Patientin wegen eines ausgeprägten malignen Pleuraergusses bei Pleurametastasen eines metastasierenden Ovarialkarzinoms. Am Aufnahmetag erfolgte die Pleurodese und therapeutische Drainage der Pleurahöhle. Was ist die Hauptdiagnose?

Kodierempfehlung:
Hauptdiagnose: C78.2† Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura Nebendiagnosen: J91* Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten C56 Bösartige Neubildung des Ovars Aufnahmeveranlassend war der ausgeprägte maligne Pleuraerguss bei Pleurametastasen, weshalb auch am Aufnahmetag in Zielrichtung des Pleuraergusses die Pleurodese und Drainageanlage erfolgte. Die Hauptdiagnose C78.2† Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura wird über das Kreuz-/Stern-System auf Grund des malignen Pleuraergusses kodiert.