Kodierempfehlung Nr. 209

Schlagwort: Adipositas, Fettschürze
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD: E65 R26.8
OPS:

Problem/Erläuterung:
Bei einer adipösen Patientin wird wegen einer deutlichen Bewegungseinschränkung im Hüftbereich mit Behinderung des Gehens und Hygieneproblemen im Intimbereich, bedingt durch eine ausgeprägte abdominale Fettschürze, eine Resektion vorgenommen. Was ist die Hauptdiagnose? E65 Lokalisierte Adipositas oder R26.8 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität?

Kodierempfehlung:
Hauptsächlicher Anlass für die stationäre Behandlung war die Behandlung der abdominalen Fettschürze. Hauptdiagnose ist E65 Lokalisierte Adipositas. Siehe auch Kodierempfehlungen 107 und 574.