Kodierempfehlung Nr. 151

Schlagwort: Kreuzbandplastik, Spongiosatransplantat
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-784 5-813.4 5-784.0

Problem/Erläuterung:
Bei vorderer Kreuzbandruptur wird arthroskopisch eine Ersatzplastik mit autogener Semitendinosus-Gracilis-Sehne vorgenommen. Die femorale Fixierung des Transplantates erfolgt durch einen Knochenzylinder, der zuvor aus dem Bohrkanal gewonnen wurde. Ist es korrekt, dass neben dem OPS für die vordere Kreuzbandersatzplastik (5-813.4 Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes, Plastik vorderes Kreuzband mit sonstiger autogener Sehne) zusätzlich ein Kode für die autogene Spongiosatransplantation (5-784.0) angegeben wird?

Kodierempfehlung:
Der Kode für eine autogene Spongiosatransplantation ist nicht zusätzlich zu kodieren. Die Art der Transplantatfixierung im Sinne der oben beschriebenen Hybridtechnik ist im o.g. OPS der Kreuzbandersatzoperation enthalten (s. auch Hinweis unter OPS-Kode 5-784).