Kodierempfehlung Nr. 119

Schlagwort: Emphysem, COPD
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD: J44.1- J43.9 J44.-
OPS: 1-711

Problem/Erläuterung:
Eine 75-jährige Patientin mit exazerbierter chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung (J44.1-) wird stationär behandelt. Es wird eine antiobstruktive medikamentöse Therapie durchgeführt. Die CO-Diffusionskapazität (OPS 1-711) ist erniedrigt. Als Nebendiagnose wird daher zusätzlich J43.9 Emphysem, nicht näher bezeichnet verschlüsselt. Kann J43.9 als Nebendiagnose kodiert werden?

Kodierempfehlung:
In der ICD-10-GM werden bei J43.- Emphysem als Exklusivum die „Emphysembronchitis (obstruktiv) (J44.-)“ bzw. bei J44.- Sonstige chronische obstruktive Lungenkrankheit im Inklusivum „emphysematös“ bzw. „mit Emphysem“ aufgeführt. Somit ist in diesem Fall J43.9 als Nebendiagnose nicht zusätzlich anzugeben. Es handelt sich nicht um zwei Erkrankungen, die durch ein Exklusivum voneinander abgegrenzt werden und daher verschlüsselt werden könnten.