Kodierempfehlung Nr. 117

Schlagwort: STARR, Rektum, Exzision
Stand:
Aktualisiert: 2018-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-482.b-

Problem/Erläuterung:
Bei einem inneren Vorfall der Rektumwand zirkulär (Rektumintussuszeption) wird eine STARR-Operation (stapled transanal rectal resection) durchgeführt. Wie ist diese zu kodieren?

Kodierempfehlung:
Die Operation wird mit 5-482.b0 Peranale lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rektums, Vollwandexzision, mit Stapler, peranal, Zirkulär [Manschettenresektion] kodiert. Für Fälle ab 2015 ist der Hinweis zum OPS 5-482.b0 zu beachten. Siehe auch Kodierempfehlung 463.