Kodierempfehlung Nr. 115

Schlagwort: Spreizer, interspinös
Erstellt: 2006-11-23
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 5-830.7 5-839.b-

Problem/Erläuterung:
Verfahren wie z. B. X-STOP®, DIAM-Spacer® oder interspinöses U (Fixano-Spreizer®) werden zunehmend durchgeführt. Eine Kodierung über einen Spondylodesen-OPS ist dabei aber nicht sachgerecht, da es sich bei diesen Verfahren um eine interspinöse Distraktion handelt. Wie ist die Implantation eines interspinösen Spreizers zu kodieren?

Kodierempfehlung:
Im Jahr 2006 steht für die Leistung ein spezifischer OPS-Kode zur Verfügung: 5-830.7 Implantation eines interspinösen Spreizers zur Entlordosierung. Für Fälle ab 2007 steht ein Kode aus 5-839.b Implantation eines interspinösen Spreizers zur Verfügung.