Kodierempfehlung Nr. 105

Schlagwort: TIPSS, Angioplastie, Shunt
Erstellt: 2006-08-29
Aktualisiert: 2019-01-01
DRG:
ICD:
OPS: 8-836.0x 8-839.81

Problem/Erläuterung:
Ein Patient kommt zur Aufnahme mit bereits angelegtem TIPSS (transjugulärer intrahepatischer portosystemischer Stent-Shunt). Im Rahmen des stationären Aufenthaltes wird dieser dilatiert, es erfolgt keine Neuanlage. Wie wird die Prozedur kodiert?

Kodierempfehlung:
Die erbrachte Leistung ist bis einschließlich 2006 mit dem Prozedurenschlüssel 8-836.0x Perkutan-transluminale Gefäßintervention, Angioplastie (Ballon), Sonstige zu kodieren. Für Fälle ab 2007 ist 8-839.81 Portosystemischer Shunt (TIPSS), perkutane (Ballon-) Angioplastie zu verwenden.